Über uns - WIR setzen uns gemeinsam ein

 

 

 

 

Vinzenz-Konferenzen
im Erzbistum Paderborn e.V.

 

youngcaritas
im Erzbistum Paderborn

Im Rahmen ehrenamtlicher Besuchsdienste haben wir miterlebt, wie schwierig die Finanzierung einer Brille für Menschen mit wenig Einkommen ist und welche schwerwiegenden Folgen sich daraus für die betroffenen Menschen ergeben können.

Die Vinzenz-Konferenzen und youngcaritas im Erzbistum Paderborn haben sich deshalb zusammen getan, um öffentlichkeitswirksam auf die Problematik der Brillenfinanzierung sowie die Notwendigkeit einer entsprechenden staatlichen Unterstützung für Menschen mit einem geringen Einkommen aufmerksam zumachen.

Das Anliegen wird schon seid einigen Jahren von den Vinzenz-Konferenzen im Erzbistum Paderborn verfolgt. Im Einzelfall werden bedürftigen Menschen auch Zuschüsse für Brillen zur Verfügung gestellt. Gleichzeitig soll der Staat aber auch nicht aus seiner Verantwortung entlassen werden, bedürftigen Menschen lebensnotwendige Unterstützung zukommen zu lassen. Aus diesem Grund wird sich auch auf politischer Ebene engagiert.

Seit 2016 engagieren sich auch jüngere Menschen der youngcaritas mit Aktionen „auf der Straße“ und über social media politisch zu diesem Thema. Denn auch viele junge Menschen kennen die Erfahrung, wie sich eine Sehschwäche im Alltag auswirkt. Sie empfinden die aktuelle Situation von bedürftigen Menschen mit einer Sehschwäche als Ungerechtigkeit.

Die Vinzenz-Konferenzen und youngcaritas sowie weitere Unterstützer setzen sich nun gemeinsam für eine gerechte Regelung zur Brillenfinanzierung in Deutschland ein!