Mit AKTIONEN das Problem sichtbar machen


Mit Hilfe von Gesprächen mit Betroffenen und Entscheidungsträgern sowie unseren Experience-Aktionen machen wir öffentlichkeitswirksam auf die Problematik der Brillenfinanzierung und unsere Petition aufmerksam.

Wesentlich dabei sind für uns die Konsequenzen, die sich für einkommensschwache Personen ergeben. Mit unseren s.g. Experience-Aktionen sensibilisieren wir dafür – auf kreative und spaßige Weise - und machen alltagsnahe Folgen von Sehschwächen erfahrbar.

TEAMWORK

Umso mehr Aktionen und Gespräche in ganz Deutschland sattfinden, umso mehr Menschen können wir auf die Problematik der Brillenfinanzierung und die Notwendigkeit einer gesetzlichen Regelung für einkommensschwache Menschen aufmerksam machen.

Daher freuen wir uns sehr, wenn so viele Interessierte wie möglich unser Anliegen mit eigenen Aktionen unterstützen! Einfach bei uns melden - die Vinzenz-Konferenzen und youngcaritas im Erzbistum Paderborn unterstützen gern und stellen Vorlagen und Flyer zur Verfügung!

Um unser gemeinsames Handeln auch im Netz sichtbar zu machen, verwenden wir den Hashtag #dendurchblickbehalten .